VERZEIHEN - Das Wichtigste!

 

Zu verzeihen ist das beste Rezept, um glücklich zu sein.

Nicht zu verzeihen ist das beste Rezept, um zu leiden.

Ist es möglich, dass alles Leid
— ungeachtet seiner Ursache —
ein Element der Unversöhnlichkeit in sich trägt?

Das Klammern an Rachegelüste,
das Verweigern von Liebe und Mitgefühl
muss sich mit Sicherheit
auf unsere Gesundheit und unser Immunsystem auswirken.

Das Festhalten dessen, was wir »gerechte Wut« nennen,
verhindert, dass wir den Frieden Gottes erfahren.
Verzeihen heißt nicht
der Tat zustimmen.

Es heißt nicht
verbrecherisches Verhalten gutheißen.
 
Verzeihen bedeutet
nicht länger in den Ängsten der Vergangenheit leben.

Verzeihen bedeutet
die Wunden nicht länger aufkratzen, damit sie aufhören können zu bluten.

Verzeihen heißt
ohne die Schatten der Vergangenheit
vollkommen in der Gegenwart
leben und lieben.

Verzeihen heißt         
frei sein von Wut       
und aggressiven Gedanken.  

Verzeihen bedeutet
alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit fahren lassen.

Verzeihen bedeutet
niemand von Ihrer Liebe ausschließen.
 
Verzeihen heißt
das Loch in Ihrem Herzen heilen,
das unversöhnliche Gedanken gerissen haben.


Verzeihen heißt
das Licht Gottes in jedem Menschen sehen
— unabhängig von seinem Verhalten.
 
Vergebung gilt nicht nur dem anderen Menschen,
sondern uns selbst,
den Fehlern, die wir gemacht haben,
und der Schuld und Scham, an die wir uns klammern.
 
Vergebung in seiner tiefsten Bedeutung heißt,
uns selbst dafür zu verzeihen,
dass wir uns von einem liebevollen Gott getrennt
haben.

Vergebung heißt,
Gott zu verzeihen
und uns für unsere falsche Wahrnehmung,
dass wir jemals allein
oder im Stich gelassen wurden.

In diesem Augenblick zu verzeihen bedeutet,
dass wir nicht länger
König oder Königin des Klubs der Zauderer sind.
 
Vergebung gibt uns die Chance
zu spüren, dass wir im Geist
als eins mit allen verbunden sind
und alle mit Gott.

Es ist niemals zu früh zu verzeihen.
Es ist niemals zu spät zu verzeihen.
 
Wie lange brauchen Sie, um zu verzeihen?
Die Antwort hängt von Ihrem Glauben ab.
Wenn Sie glauben, es wird nie geschehen,
wird es nie geschehen.

Wenn Sie glauben, Sie brauchen sechs Monate,
brauchen Sie sechs Monate.
Wenn Sie glauben, Sie brauchen nur eine Sekunde,
werden Sie nur so lange brauchen.
 
Ich glaube von ganzem Herzen,
dass Frieden auf Erden sein wird,
wenn jeder von uns die Verantwortung dafür übernimmt,
jedem — auch sich selbst — vollständig zu verzeihen.

(aus: Verzeihen ist die größte Heilung – Gerald Jampolsky mit freundlicher Genehmigung von Integral,
durch Beyond Words Publishing, Hillsboro Oregon USA)

 
 

Copyright © 2017 by Gebetskreis Bamberg